Willkommen auf der Webseite der Gemeinde St. Marien Höntrop

St. Marien

Gottesdienstzeiten St. Marien, Höntrop

Präsenzgottesdienste bei stabiler 7-Tage-100er-Inzidenz

Es findet wegen der Corona-Pandemie weiterhin kein Präsenzgottesdienst in den Gemeinden St. Marien, St. Maria Magdalena und St. Theresia statt. An Werktagen finden die Gottesdienste statt, wenn der Inzidenzwert in Bochum eine Woche stabil unter 100 liegt. Am Samstagabend und Sonntag feiern wir wieder in der Kirche, wenn der Inzidenzwert in Bochum zwei Wochen stabil unter 100 liegt. Dann finden Präsenzgottesdienste am Sonntag im Wattenscheider Süden um 10.00 Uhr im monatlichen Wechsel zwischen St. Maria Magdalena und St. Marien statt.

Sei kein Schaf

Herzliche Einladung zum Online-Gottesdienst der Gemeinden St. Marien, St. Theresia und St. Maria Magdalena in Bochum-Wattenscheid-Höntrop. Statt uns in der Kirche zu treffen, schalten wir uns alle von zu Hause zusammen.

Wir laden Sie alle ein, sich in das Zoom-Treffen einzuschalten, mit dem wir als Gemeinden St. Marien und St. Maria-Magdalena mit St. Theresia am Sonntag, 25. April 2021, um 12:00 Uhr einen digitalen Gottesdienst feiern. Ab 11:55 Uhr sind die virtuellen Tore geöffnet.

Sei kein Schaf: der "Guter-Hirte-Sonntag" anders gesehen

Die meisten Christen sind es leid: "Ich will kein Schaf in der Kirchenherde sein. Und die Hirten haben bei mir endgültig verspielt". Hirten und Oberhirten, Herde mit Stallgeruch, Hütehunde, die bellen (Glaubenskongregation und Sittenwächter…) und manchmal auch beißen, die Reihe lässt sich lange fortsetzen. Die jüngst Verstorbenen Uta Ranke Heinemann und Hans Küng erinnern mit ihren Lebensgeschichten daran. Diese Kirchen-Welt hat sich totgelaufen und die so gerne benannten Bilder mit ihr.

Ehrenwert, dass die Theologen daran erinnern, dass mal Gott selbst als der Hirte für sein Volk gemeint war und keineswegs die kirchliche Hierarchie und dass Jesus ein vertrautes Alltagsbild seiner Umwelt aufgegriffen hat, wenn er sich als Hirten der Herde vorstellte. Selbst das ändert aber nichts mehr daran, dass wohl niemand Schaf in einer Herde sein möchte. Schon gar nicht das sprichwörtliche "dumme Schaf", das die Welt nicht durchschaut … und in der Kirche nichts zu melden hat. Mitlaufen reicht eben niemandem mehr.

An diesem Sonntag lädt das Höntroper Pastoralteam ein, sich an diese untergegangene Welt zu erinnern - auch wenn es weh tut - und über die Erinnerung hinauszugehen. Das Leben geht schließlich weiter und es soll gut weitergehen.

Blick auf das gute Schaf mit einem richtigen Hirten

Wir sprechen mit einem, der tatsächlich Erfahrung als Hirte gemacht hat und mit einer Herde aus Schafen und Ziegen über Land gezogen ist. Stefan Voges ist Pastoralreferent im Bistum Aachen und war zeitweise "Schäfer" während einer Auszeit, Geburtshelfer und Kindergärtner, Pfleger und Heiler bei den Tieren. Für die Kirche hat er dabei gelernt: Die Hirt:innen sind an den ungewöhnlichsten Orten und in den überraschendsten Persönlichkeiten zu entdecken.

Beim fälligen Perspektivwechsel sollten wir zuerst auf das gute Schaf blicken und in der Theologie wäre eine Veränderung der Blickrichtung das erste: statt von Pastoraltheologie (als Lehre vom rechten Hirtenhandeln) sollte man vielleicht besser von Partizipationstheologie (als Lehre von der rechten Beteiligung aller an der Gestaltung des kirchlichen Lebens) sprechen.

Wer sich "einzoomt", darf gespannt sein: am kommenden Sonntag, 25. April 2021 ab 12 Uhr.

Wann: Am Sonntag, 25. April 2021, um 12 Uhr. Ab 11:55 Uhr ist das Zoom-Meeting geöffnet.

Wo: Der Online-Gottesdienst findet digital über Zoom statt. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten frühzeitig einen Link zum Zoom-Meeting per E-Mail zugeschickt. Zoom- und Online-Unerfahrene sollten sich vorher von Internet-Erfahrenen helfen lassen. Enkel und Urenkel beraten dabei am Telefon die ältere Generation sicher gerne. Wer nur ohne eigenen Bildschirm dabei sein kann, kann sich auch über Telefon einwählen und mit uns verbinden.

Bitte anmelden!

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Für die bessere Planung bitten wir um eine vorherige Anmeldung! Für ein kostenloses Ticket auf "Registrierung" klicken. Vielen Dank!

Gottesdienstzeiten Herz Jesu, Sevinghausen

Die Hl. Messen müssen aufgrund der aktuellen Corona-Lage leider abgesagt werden.

Gemeinderat

Dr. Alfried Germing
(Vorsitzender)

Verena Nowak
(stellv. Vorsitzende)

Renate Altendorf

Maria Altendorf
(Schriftführerin)

Thomas Felbecker

Ann-Kathrin Genster

Johanna Germing

Gertrude Knepper
(geborenes Mitglied)

Norbert Lepping

Andreas Sippl

Dr. Hans-Werner Thönnes
(geborenes Mitglied)


Kontakte

Pastor

Dr. Hans-Werner Thönnes
Mattenburg 8
44869 Bochum
Tel.: WAT 9746332
E-Mail: hans-werner.thoennes@bistum-essen.de

Gemeindereferentin

Gertrude Knepper
Forstring 6
44869 Bochum
Tel.: 0162/9053735

Kindergarten

Jutta Münnig
Forstring 4
Tel.: WAT 76107

Kirchenvorstand (Vertreter der Gemeinde)

Christa Horsch, Tel.: WAT 71760

Gemeinderat

Dr. Alfried Germing (Vorsitzender)
Tel.: WAT 953755
E-Mail: Alfried.Germing@ruhr-uni-bochum.de

Sternsinger

Christina Scheele
Rüsternhagen 14
Tel.: WAT 75312

DPSG Maximilian Kolbe

Forstring 6
44869 Bochum
E-Mail: info@pfadfinder-hoentrop.de

Frauenkreis Katharina

Renate Altendorf
Rüsternhagen 14
Tel.: WAT 70020

Frauenkreis Teresa von Avila

Ursula Pfortje
Schnatstrasse 10
44869 Bochum
Tel.: 0234 432555

Gemeindenahe Ehevorbereitung

Veronika und Andreas Sippl
Op de Veih 28
44869 Bochum
Tel. WAT 903000
E-Mail: sippl@outlook.com
Webseite: WAT-Heiraten.de

Kirchenchor

Ernst Grimmenstein
Sudholzstr. 246
BO Tel.: 02 34 / 49 12 20

KFD Frauengemeinschaft

Doris Tegethoff
Karl-Wagner-Straße 119
44879 Bochum
Tel. 0234/410437

Renate Altendorf
Rüsternhagen 14
44869 Bochum
Tel.: WAT 70020

KAB St. Gertrud Höntrop/Westenfeld

Andreas Bertelt
Hesternstraße 36
44869 Bochum
Tel.: WAT 59905
E-Mail: Andreas.Bertelt@t-online.de

Bernd Clasen
Lohackerstraße 64
44867 Bochum
Tel.: WAT 33309
E-Mail: berndundmonikaclasen@t-online.de
Mobil: 0160 / 97441738

Gerhard Nölleke
Westenfelder Straße 139
44867 Bochum
Tel.: WAT 33347